Der Förderkreis stellt sich vor

Der Förderkreis hat sich die Ziele Jugend- und Talentförderung, Trainer- und Schiedsrichterausbildung und -Unterstützung sowie Schulprojekte und Handballfreizeiten gesetzt. Bisher wurden Projekte in den Bereichen Sponsorensuche, Bandenwerbung, Handballer Fels’chen durchgeführt, außerdem die Handballcamps und Trainingslager umgesetzt und Trikotsätze besorgt.

Unsere Geschichte und Motivation

Ende August 2009 gründeten 16 Handballbegeisterte den Förderkreis HandballGO! e.V. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Beabsichtigt ist, in erster Linie den Handballsport der HSG EppLa zu fördern, sowie die hierfür notwendige Jugendarbeit zu unterstützen. Dies wird insbesondere durch die Beschaffung von Mitteln für die Förderung des Handballsports erreicht. Der Förderkreis möchte mit den Mitteln auch die Ausbildung und Zusatzqualifikationen von Trainern und Schiedsrichtern vorantreiben. Die gezielte Unterstützung einzelner Talente, Anschaffung von Trikots oder gesponserte Fahrten zu Turnieren sind weitere Ziele.

Für viele bedeutet die nachhaltige Unterstützung zugleich ein Sprungbrett vom Breitensport in die Leistungsorientierung – sprich Spiel in der jeweils 1. Mannschaft; vom Training zum Spielen um Punkte und Meisterschaft.

Durch die Förderung bietet sich auch die Möglichkeit nicht nur der handballerischen, sondern auch der persönlichen Weiterentwicklung.

Die Mitglieder des Förderkreises unterstützen die Handballabteilung bei Veranstaltungen und Festen auch personell. Neben den Mitgliedsbeiträgen werden Sponsoren angesprochen, in Form von Bandenwerbung in der Halle, Anzeigen auf Plakaten oder im Saisonheft zu werben. Denkbar ist auch Trikotwerbung bzw. jede Form von Sach- oder Geldspenden.

Die Zusammenarbeit mit der TSG Eppstein ist eng, der Abteilungsleiter Handball ist Kraft Satzung Mitglied des Förderverein-Vorstandes.

Der Vorstand

Der Vorstand ist aktuell (Stand: JHV 01.10.2021) wie folgt besetzt.

Arnold Warhonowicz

Arnold Warhonowicz

1. Vorsitzender


Ich bin Ende 40, verheiratet und habe 2 Söhne. Die gesamte Familie ist in der Handballabteilung der TSG Eppstein aktiv, als Spieler, Trainer bzw. in der Organisation. Die Mitarbeit im Förderkreis ist daher ein schon fast logische Erweiterung.
Beruflich bin ich als Berater im Softwarebereich in ganz Deutschland und darüber hinaus bei Kunden unterwegs.
Im Förderkreis habe ich 2021 den Posten der 1. Vorsitzenden übernommen.

Rainer Ballmann

2. Vorsitzender


Ich bin 51 Jahre jung, verheiratet und habe 2 Kinder. Meine Verbindung zum Sport Handball ist durch meinen Sohn entstanden. Mein Sohn spielt seitdem er klein ist Handball und ist sehr aktiv bei EppLa D1 tätig.
Meine Version für den Förderkreis ist es, den Bereich Sponsoring sowie Events weiter aufzubauen und aktive mit zu gestallten. Da ich aus Langenhain komme möchte ich auch die Schnittstelle TSG Eppstein und TGS Langenhain, und die damit verbunden Handball-Spiel-Gemeinschaft, fördern.

Steffi Garcia

Schriftführerin


Ich bin 35 Jahre alt, verheiratet und Mama eines 3-jährigen Sohnes. Seit meiner Geburt bin ich Mitglied bei der TSG Eppstein, spiele knapp 30 Jahre mit Leidenschaft Handball und war lange Zeit auch als Trainerin engagiert.

Beruflich bin ich bei American Express im Reise Service für unsere VIP Kunden tätig.

Den Förderkreis HandballGo möchte ich mit kreativen Ideen unterstützen und eine gute Verbindung zu den aktiven Mannschaften schaffen.

Gudrun Bjaelkerup

Kassenwartin

Ich bin 66 Jahre alt, verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Kindern und im Ruhestand.
Seit über 50 Jahren bin ich bereits Mitglied bei der TGS Langenhain und habe selbst über 40 Jahre aktiv Handball gespielt. Zurzeit bewege ich mich noch aktiv mit den älteren Handballdamen „old stars“ einmal wöchentlich in der Wilh.-Busch-Halle in Langenhain.
Über sehr viele Jahre war ich als Trainerin von verschiedenen Jugendmannschaften tätig und auch als Zeitnehmerin. Daneben habe ich aktiv in der Handballabteilung mitgewirkt.
Seit ca. 10 Jahren habe ich mich aus diesem Bereich etwas zurückgezogen. Und jetzt wurde mein Interesse wieder geweckt zur Unterstützung im Förderverein „Handball Go!“

Manuela Rosteck

Beisitzer

Ich bin 47 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Seit über 30 Jahren hat mich das Handballfieber gepackt und nicht mehr losgelassen. Der anfängliche Ehrgeiz auf dem Spielfeld hat sich mittlerweile nur etwas hinter die Kulissen verschoben. So unterstütze ich meine Tochter und ihre Handballkollegin im Hintergrund als Trainerinnen der wE- Jugend. Gleichzeitig bin ich immer noch sehr in das Geschehen der Damen als Betreuerin integriert.
Warum ich mich der Arbeit mit Handball Go stelle?
Ich denke, dass ich mit meinen zahlreichen Verbindungen und Kontakten eine gute Nahtstelle zwischen Jugend und insbesondere Aktiven Damen schließen kann. Außerdem liebe ich es Weiterentwicklungen bei jungen Menschen zu beobachten und diese dabei ein Stück begleiten zu dürfen.
Gleichzeitig halte ich ehrenamtliche Tätigkeiten für so wichtig und unverzichtbar, dass ich hierfür gerne meine kostbare Zeit spende.

Thomas Becker

Thomas Becker

Beisitzer


Ich bin 34 Jahre alt, verheiratet und habe eine kleine Tochter. Ich spiele seit mittlerweile 30 Jahren bei der TSG Eppstein aktiv Handball, davon 16 Jahre in der ersten Mannschaft.

Beruflich bin ich im Bereich Coaching bei der Firma HILTI aktiv. Im Förderkreis HandballGO! ist mein Ziel die Sichtweise der aktiven Mannschaften einzubringen, aber auch neue Denkanstöße zu geben.

Heiko Schultze

Beisitzer


Ich bin Anfang 50, verheiratet und habe einen Sohn und zwei Töchter. Seit 2002 lebe ich mit meiner Familie in Eppstein. Mein Sohn spielt seit 14 Jahren Handball, bis 2020 in der ersten Mannschaft von Eppstein. Ich treibe seit meiner Kindheit Sport und bin in unterschiedlichster Weise sportlich aktiv.
Beruflich bin ich in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Digitalisierung tätig.
Als früherer Leistungssportler und auch ehemaliger Sponsorenvertreter eines Handball-Bundesligisten weiß ich, wie wichtig die nachhaltige Unterstützung und Förderung des Sports und der Sportler*innen in allen Ebenen ist. Deshalb engagiere ich mich im Förderkreis HandballGO! mit den Schwerpunkten Sponsoring und Kommunikation. Mein Ziel ist es, Handball mit der HSG EppLa in Eppstein und Langenhain für unsere Sponsoren und die Menschen in der Region noch attraktiver und interessanter zu machen.

Jens Ladwig

Jens Ladwig

Abteilungsleiter Handball

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.