Der Förderkreis stellt sich vor

Der Förderkreis hat sich die Ziele Jugend- und Talentförderung, Trainer- und Schiedsrichterausbildung und -Unterstützung sowie Schulprojekte und Handballfreizeiten gesetzt. Bisher wurden Projekte in den Bereichen Sponsorensuche, Bandenwerbung, Handballer Fels’chen durchgeführt, außerdem die Handballcamps und Trainingslager umgesetzt und Trikotsätze besorgt.

Unsere Geschichte und Motivation

Ende August 2009 gründeten 16 Handballbegeisterte den Förderkreis HandballGo! Eppstein e.V. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Beabsichtigt ist, in erster Linie den Handballsport der TSG Eppstein zu fördern, sowie die hierfür notwendige Jugendarbeit zu unterstützen. Dies wird insbesondere durch die Beschaffung von Mitteln für die Förderung des Handballsports erreicht. Der Förderkreis möchte mit den Mitteln auch die Ausbildung und Zusatzqualifikationen von Trainern und Schiedsrichtern vorantreiben. Die gezielte Unterstützung einzelner Talente, Anschaffung von Trikots oder gesponserte Fahrten zu Turnieren sind weitere Ziele.

Für viele bedeutet die nachhaltige Unterstützung zugleich ein Sprungbrett vom Breitensport in die Leistungsorientierung – sprich Spiel in der jeweils 1. Mannschaft; vom Training zum Spielen um Punkte und Meisterschaft.

Durch die Förderung bietet sich auch die Möglichkeit nicht nur der handballerischen, sondern auch der persönlichen Weiterentwicklung.

Die Mitglieder des Förderkreises unterstützen die Handballabteilung bei Veranstaltungen und Festen auch personell. Neben den Mitgliedsbeiträgen werden Sponsoren angesprochen, in Form von Bandenwerbung in der Halle, Anzeigen auf Plakaten oder im Saisonheft zu werben. Denkbar ist auch Trikotwerbung bzw. jede Form von Sach- oder Geldspenden.

Die Zusammenarbeit mit der TSG Eppstein ist eng, der Abteilungsleiter Handball ist Kraft Satzung Mitglied des Förderverein-Vorstandes.

Der Vorstand

Der Vorstand ist aktuell (Stand: JHV 15.06.2018) wie folgt besetzt.

1. Vorsitzender

Klaus Freisem - 1. Vorsitzender
Klaus Freisem – 1. Vorsitzender

Ich bin Mitte 60, verheiratet. Berufliche Tätigkeit in der Druck- und Medienbranche; seit 3 Jahren in Rente. Lebe seit 2005 in Eppstein. 2009 Gründungsmitglied von HandballGO!, seit 2014 Vorsitzender.
War insgesamt fast 30 Jahre als Trainer tätig. Habe dann erkannt, dass ich meine Energie bei HandballGO! einbringen sollte, da ein Handballverein nur erfolgreich sein kann, wenn auch entsprechende finanzielle Mittel vorhanden sind. Dazu braucht es Unterstützer und Sponsoren. Diese zu finden sehe ich als meine Hauptaufgabe. Mit meiner Frau gestalte und produziere ich das Spieltagsplakat, die Werbebanner in der Halle, sowie das jährliche Saisonheft, welche auch die Haupteinnahmequellen sind. Schade ist, dass sich die erfolgreiche Arbeit von HandballGO!! (noch) nicht in unserer Mitgliederzahl ausdrückt. Also…

2. Vorsitzender

Arnold Warhonowicz
Arnold Warhonowicz

Ich bin Mitte 40, verheiratet und habe 2 Söhne. Die gesamte Familie ist in der Handballabteilung der TSG Eppstein aktiv, als Spieler, Trainer bzw. in der Organisation. Die Mitarbeit im Förderkreis ist daher ein schon fast logische Erweiterung.
Beruflich bin ich als Berater im Softwarebereich in ganz Deutschland und darüber hinaus bei Kunden unterwegs.
Im Förderkreis gestalte ich den Webauftritt sowohl auf Facebook als auch auf unserer eigenen Webseite und helfe bei der Sammlung der Informationen für das Saisonheft, das vom Förderkreis erstellt wird. Außerdem kümmere ich mich um die Organisation vom Handballcamp, dem Ferienevent der TSG Eppstein in Verbindung mit dem Förderkreis.

Schriftführerin

Steffi Garcia

Kassenwartin

Martina Schreiber

Beisitzer

Markus Spilger
Markus Spilger
Thomas Becker
Thomas Becker

Ich bin 34 Jahre alt, verheiratet und habe eine kleine Tochter. Ich spiele seit mittlerweile 30 Jahren bei der TSG Eppstein aktiv Handball, davon 16 Jahre in der ersten Mannschaft.
Beruflich bin ich im Bereich Coaching bei der Firma HILTI aktiv. Im Förderkreis HandballGO! ist mein Ziel die Sichtweise der aktiven Mannschaften einzubringen, aber auch neue Denkanstöße zu geben.

Heiko Schultze

Abteilungsleiter Handball

Jens Ladwig
Jens Ladwig
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.